Leitsystem der James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel Berlin. Hier haben wir die inklusiven Elemente übernommen: Taktile Handlaufbeschriftungen im Corporate Font für das neue Eingangsgebäude.

In Zusammenarbeit mit polyform.

›Das ZOOM Kindermuseum gehört allen Kindern‹ In Wien können jetzt auch blinde Museumsbesucher*innen die Klingelknöpfe drücken — dank unserer Initiative und Braille-Beschriftung. Elf Willkommensgrüße in ihrer Muttersprache — einer davon aus Berlin ;-) Ein Zeichen der Öffnung zum inklusiven Museum!

© PID/Martin Votava

© Mirjam Silbergasser-Boschitz | ZOOM Kindermuseum

© Mirjam Silbergasser-Boschitz | ZOOM Kindermuseum

Gestaltung eines neuen taktil illustrierten und interaktiven Kinderbuches über unseren Planeten Erde. Inklusiv! »In diesem Buch lernen die Kinder spielerisch, dass wir auf unseren Planeten sehr doll aufpassen müssen. Sie gehen auf eine spannende Reise in die unendliche Weite des Weltraums.« 
Lena und Juli, 10 Jahre

 

Dieses Buch setzt neue Maßstäbe für inklusive Kinderbücher! Fester Umschlag, 20 taktile, flach liegende Seiten. Großschrift und farbige Braille (Punktschrift) zum mitlesen und mitlernen. Viele interaktive Elemente, kreativ bespielbar (mit Lego). Pädagogisch wertvoll und lehrreich. Und cool! Auch für blinde Eltern geeignet. Design for all! Tastbuch für alle Kinder! In Kooperation mit LDQR. Für Anderes Sehen e.V.

Schriften, Bilder und Zeichen: Neu gestaltete und überarbeitete Ausstellung zur Drucktechnik im Deutschen Technikmuseum Berlin: Koordination und Konzeption der Barrierefreiheit, Koordination der Gewerke von Designern, Ausstellungsarchitekten und Kuratorin. Beratung und Punktschrift für taktile Grafiken und Exponate, taktile Informationsgrafiken, tastbare Objekte, Braille-Beschriftungen und Audiostationen.

© SDTB | Foto: Steffi Hengst


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung

© SDTB | Foto: Steffi Hengst


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung


© schweizergestaltung

© SDTB | Foto: C. Kirchner

›Die Lettertypen‹ haben in ihrem Blog über unsere Arbeit berichtet.
Kerstin Wallbach vom Deutschen Technikmuseum zeigt hier Einblicke in den Umbau.

Ein Projekt von gewerkdesign, schweizergestaltung und Tactile Studio.

Taktile Umsetzung von Grundrissen, didaktischem Material und Exponatdarstellungen für die Staatlichen Museen zu Berlin — Stiftung Preußischer Kulturbesitz

 


Mondfinsternis? Umbra? Penumbra? Ah! Didaktisch und taktil erklärt für blinde Schüler*innen.